Dani Wirth kam zwischen 30 und 40 Jahren in St. Gallen zur Welt. In der Schulzeit war er auf der Blockflöte unschlagbar! Schon in der Jugendzeit konnte er den Freundeskreis mit Gedichten, Gitarrenstücken, Witzen und Moderationen unterhalten.

Im Jahr 2004 war Dani Wirth mit dem Comedy-Duo "ADDA" unterwegs, welches international (in Engelburg und Abtwil) grosse Erfolge feiern durfte. 10 Jahre später, im Mai 2014 gab er als Solo-Comedian und Slam-Poet sein Comeback. Als er den St. Galler Comedy-Preis "Schabanack" gewonnen hat, beschloss er sein erstes Solo-Programm "Wirthuell" zu schreiben, welches im November 2014 in einem vollen Saal erfolgreich Premiere feierte. In der Zwischenzeit folgten diverse weitere Auftritte, welche unter Termine ersichtlich sind.

Neben Ausschnitten aus dem Programm ist es Dani Wirth jeweils wichtig, dem Anlass entsprechend eine persönliche Note zu verleihen. Einen ersten Höhepunkt feierte er als Vorgruppe von Peach Weber, bei dem er vor 500 Zuschauerinnen und Zuschauern zu Begeistern vermochte.

Folgende Erfolge konnten bisher gefeiert werden:

  • Zweifacher Schabanack-König (2014 + 2015)
  • Gewinner bei der PowerPoint-Karaoke in St. Gallen (2015)
  • Gewinner beim Poetry Slam im Acapulco in Winterthur (2015)
  • Finalist Poetry Slam Schweizermeisterschaft (2016)
  • Finalist beim Slam in Schaffhausen (2014)
  • Finalist beim Slam im Acapulco Zürich (2015)
  • 3. Rang beim Groschen-Slam in Villingen DE (2015)